>>> Wir sind auf Urlaub. Nächster Versandstag 24.8. <<<
Österreichweit ab € 70 versandkostenfrei. Deutschlandweit ab € 90 versandkostenfrei.

Wir sind auf Urlaub. Nächster Versandstag 24.8. 
Österreichweit ab € 70 versandkostenfrei. Deutschlandweit ab € 90 versandkostenfrei.

AGB

AGB Allgemein 

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise und Versandkosten
5. Lieferung, Warenverfügbarkeit
6. Zahlungsmodalitäten
7. Gewährleistung und Garantie
8. Haftung
9. Speicherung des Vertragstextes
10. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Wunderwinzling, Inhaberin: Andrea Rath und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, unabhängig vom verwendeten Kommunikationsmittel.

Der Kunde erkennt die ausschließliche Geltung der AGB von Wunderwinzling für die gesamte Geschäftsbeziehung an. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Wunderwinzling stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar.

Leistungsbeschreibungen auf den Websites haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.

Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

Der Kunde kann aus dem Sortiment von Wunderwinzling Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Zum Warenkorb gelangt der Kunde durch den Klick auf die Schaltfläche "Warenkorb anzeigen". Hier kann der Kunde die Artikel Anzahl durch Eingabe der gewünschten Zahl oder mit den Schaltflächen "-" und "+" ändern oder den Artikel durch das Löschen der Artikel Anzahl oder dem davor stehenden X aus dem Warenkorb löschen. Mit der Schaltfläsche "Warenkorb aktualisieren" werden die vorgenommenen Änderungen übernommen.

Wenn der Kunde die Artikel kaufen möchte, gelangt er über die Schaltfläche "Weiter zur Kasse" zum Bestellvorgang.

Im Bestellvorgang gibt der Kunde seine Liefer- und Zahlungsdaten an. Zusätzlich erhält der Kunde einen Überblick über seine geplante Bestellung und kann die Anzahl der Produkte durch Eingabe der gewünschten Zahl oder die Schaltflächen "-" oder "+" ändern oder mit dem Löschen der Ziffer Produkte aus dem Warenkorb löschen. Mithilfe der Browserfunktion "zurück" gelangt der Kunde zum Warenkorb oder kann den Bestellvorgang insgesamt abbrechen indem der Browser geschlossen wird. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

Wunderwinzling schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei Wunderwinzling eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Wunderwinzling das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.

Bei Vorkassezahlung kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 5 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei Wunderwinzling eingegangen ist, tritt Wunderwinzling vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und Wunderwinzling keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Wunderwinzling ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 5 Kalendertage.

4. Preise und Versandkosten
Alle Preise, die auf der Website von Wunderwinzling angegeben sind, verstehen sich einschließlich der österreichischen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet Wunderwinzling für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

5. Lieferung, Warenverfügbarkeit

Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann Wunderwinzling vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil Wunderwinzling mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann Wunderwinzling vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird Wunderwinzling den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird Wunderwinzling dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt hat Wunderwinzling nicht zu vertreten. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen Wunderwinzling, die Lieferung um die Dauer der Behinderung und eine angemessene Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Der höheren Gewalt stehen Streik, Aus- und Einfuhrverbote, Naturkatastrophen, Krieg und sonstige behördliche Anweisungen aufgrund aktueller Situationen gleich, und zwar einerlei, ob sie bei Wunderwinzling oder bei einem Lieferanten von Wunderwinzling eintreten.

Vom Eintritt eines Ereignisses der höheren Gewalt, das eine bevorstehende Lieferung behindern wird, hat Wunderwinzling den Kunden unverzüglich zu benachrichtigen.

Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.
Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Wunderwinzling zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
Der Kunde hat die Sendung unmittelbar bei der Annahme zu prüfen.

Bei beschädigten Paketen mit offensichtlichen Transportschäden hat der Kunde unbedingt bei der Annahme den Zusteller zu benachrichtigen und darauf hinzuweisen, dass die Beschädigung vermerkt wird oder verweigt die Annahme. Ggf. prüft der Kunde in Anwesenheit des Zustellers den Inhalt auf Vollständigkeit und Beschädigung.

Der Kunde muss schnellstmöglich Kontakt zu uns aufnehmen: office@wunderwinzling.at
Spätere Reklamationen aufgrund von Beschädigung oder fehlendem Inhalt können nicht anerkannt werden. Der Grund dafür ist, dass wir unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung nicht geltend machen können.

6. Zahlungsmodalitäten

Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.
Der Kaufpreis wird unverzüglich mit der Bestellung fällig.

Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal, Stripe und Klarna gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.
Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Wunderwinzling nicht aus.
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Wunderwinzling anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Gewährleistung und Garantie

Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

Ansprüche gegen Wunderwinzling aus einer allenfalls über Gewährleistungsansprüche hinausgehenden Herstellergarantie sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Ansprüche aus einer Herstellergarantie stehen dem Kunden nur gegenüber dem Hersteller, der die Garantie zugesagt hat, zu.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung durch Gebrauch.
Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.

Liegt ein von Wunderwinzling zu vertretender Mangel des Kaufgegenstandes vor, so ist Wunderwinzling nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist Wunderwinzling dazu nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Wunderwinzling zu vertreten hat, oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.

Tritt ein Gewährleistungsfall bei einem, im Onlineshop erworbenes Produkt auf, so kann der Kunde die Ware an die angegebene Kontaktadresse zurücksenden. Stellt sich heraus, dass kein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, verrechnet Blue Tomato dem Kunden den entstandenen Aufwand.

Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.

8. Haftung

Für eine Haftung von Wunderwinzling auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
Wunderwinzling haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Ferner haftet Wunderwinzling für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Wunderwinzling jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wunderwinzling haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
Soweit die Haftung von Wunderwinzling ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

9. Speicherung des Vertragstextes

Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an Wunderwinzling ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

Wunderwinzling sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB, Datenschutzerklärung sowie Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Zahlungsbedingungen. Sofern sich Kunden im Shop registriert haben sollten, können sie in ihrem Profilbereich ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext und senden auf Verlangen des Kunden gerne eine Kopie der Bestellung zu.

10. Schlussbestimmungen

Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz von Wunderwinzling, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
Vertragssprache ist deutsch.

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB Deutschland 

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Andrea Rath (Wunderwinzling) und Verbrauchern, die über unseren Shop Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Internet stellen ein verbindliches Angebot an Sie dar, Waren zu kaufen.

(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons nehmen Sie dieses Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags an.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z. B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich ("Mein Konto") zugreifen.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Kundeninformation: Verhaltenskodex

Wir haben uns folgendem Verhaltenskodex unterworfen: Unser Shop Wunderwinzling.at trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Sie können den Verhaltenskodex unter diesem Link einsehen: https://ehi-siegel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien/."egel.de/shopbetreiber/ehi-siegel/pruef-kriterien-bedingungen/pruef-kriterien/

§ 6 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

§ 7 Haftungsbeschränkung

Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.

Die AGB Deutschland wurden erstellt und wird aktualisiert mit der Technologie der janolaw AG.

Wunderwinzling_Logo
  • AGB
  • Versand
  • Retoure
  • Widerruf
  • Zahlung
  • Gutscheine
  • Über uns
  • Kooperationen
  • Kontakt
  • #natürlichfürsbaby
  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
Scroll to Top